Sa, 26. Oktober 2024 – Tage der Kulturlandschaft mit «Einzig und dr Andr»

Im Rahmen der «Tage der Kulturlandschaft» präsentieren wir ein einzigartiges Konzert mit «Einizig und dr Andr».

Auf der Bühne stehen drei gestandene Typen, die mit wahlweise sehr kleinen Saiteninstrumenten musizieren, und das macht Eindruck. Sie wirken in ihrer Haltung immer ein bisschen dahergelaufen, man hört und sieht aber gerne zu und das macht den Charme der Sache aus. Die Lieder, alles Eigenkompositionen, sind zeitweise traurig, zeitweise lustig und erhalten immer das Bild einer ziemlich heil gebliebenen Welt. Manchmal tun sie im Herzen weh, manchmal ist man peinlich berührt. Meist wirken sie einfach, fyyn und lyyslig und halten in einer Lichterketten-Ästhetik eine romantische Vorstellung von Liebe aufrecht. Trotz der Selbstdeklaration als weitgehend erfolgsloses Trio bricht gelegentlich etwas wie Rock`n`Roll als Mikroaggression aus den dreien heraus. Die «yeah, yeah`s» und «hey baby`s» brechen als leicht ironisches Gegenstück die grosse Sentimentalität, die sonst so unwiderruflich aufrechterhalten wird und gegen welche man sich auch nicht gross wehren kann und möchte. Kurzum: Einzig und dr Andr sind die drei Urner Musiker Livio Baldelli, Benno Muheim und Matteo Schenardi. Sie reifen seit Jahren an ihren ürnertyyschen Liedern über eine verblassende Jugend in der Provinz– und berühren mit erzählerischen Konzerten ein erstaunlich breites Publikum,

https://www.einzigandr.ch/

Tickets Erwachsene: CHF 30

Vorverkauf über Eventfrog.ch (ab August) und Papeterie Spiegelberg Reiden 062 758 36 00

Türöffnung und Abendkasse ab 19 Uhr
Konzertbeginn um 20 Uhr

← Zurück